Dienstleister

Termine

Konjunkturtest (monatlich)
  • 29.11.2018, 14:00
  • 08.01.2019, 14:00

Downloads

Aktueller Konjunkturtest
Aktueller Investitionstest

Der WIFO Investitions- und Konjunkturtest ist Teil der harmonisierten Konjunkturumfragen der EU.

Dienstleistungen

Im Dienstleistungssektor zeigen die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests vom November eine ähnliche Einschätzung der Konjunkturdynamik wie in den letzten Monaten. Der Index der aktuellen Lagebeurteilungen liegt mit einem Wert von 17,5 Punkten (minus 1,6 Punkte) weiterhin deutlich über dem langfristigen Durchschnitt von 7,1 Punkten. Die Dienstleistungsunternehmen sind sowohl hinsichtlich der aktuellen Geschäftslage als auch in Bezug auf die Nachfrage etwas weniger dynamisch als im Vormonat. Die Beschäftigungslage wird unverändert optimistisch eingeschätzt. Die Auftragsbücher bleiben gut gefüllt: 84% der befragten Unternehmen melden ausreichende oder mehr als ausreichende Auftragsbestände. Dies entspricht dem Wert des Vormonats.

Der Index der unternehmerischen Erwartungen, der den Konjunkturausblick der Unternehmen anzeigt, sinkt im November leicht um einen Punkt, bleibt aber ebenfalls stabil auf einem sehr optimistischen Niveau von 16,0 Punkten. Dies ist trotz stabiler Erwartungen zur Beschäftigungsentwicklung auf weniger optimistische Erwartungen hinsichtlich der künftigen Geschäftslage und Nachfrage zurückzuführen.

Die Einschätzungen der Unternehmen in den Dienstleistungsbranchen bleiben insgesamt zuversichtlich und über dem langfristigem Durchschnitt. Zwischen den einzelnen Segmenten zeigen sich zum Teil deutliche Unterschiede. Während die Indikatoren der aktuellen Konjunktur für die Bereiche Verkehrswesen, Beherbergung und Gastronomie sowie in den „anderen Dienstleistungen“ rückläufig sind, stiegen diese in der EDV an. Hinsichtlich der künftigen Entwicklung ergibt sich ein weniger gemischtes Bild. In beinahe allen Bereichen war der Indikator der künftigen Geschäftslage rückläufig. Die einzige Ausnahme bildeten die freien Berufe. Besonders deutlich war der Rückgang im Verkehr sowie in der Beherbergung und der Gastronomie. Insgesamt liegen die Erwartungen aber weiterhin auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Die Befragungsergebnisse lassen somit auf eine anhaltend positive Konjunktur im Dienstleistungsbereich schließen.

Klicken Sie bitte zum Vergrößern auf die jeweilige Grafik.

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten