Dienstleister

Termine

Konjunkturtest (monatlich)
  • 28.11.2019, 14:00
  • 08.01.2020, 14:00

Downloads

Aktueller Konjunkturtest
Aktueller Investitionstest

Der WIFO Investitions- und Konjunkturtest ist Teil der harmonisierten Konjunkturumfragen der EU.

Dienstleistungen

Im Oktober zeigen die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests im Dienstleistungssektor eine stabile Konkunkturdynamik. Der Index der aktuellen Lagebeurteilungen liegt bei einem Wert von 13,5 Punkten (Vergleich September: +1 Punkt) und damit weiterhin über dem langfristigen Durchschnitt von 7,9 Punkten. Dies ist auf die im Vergleich zu September stabile Einschätzungen der Dienstleistungs-unternehmen zur aktuellen Nachfrage, sowie zur Geschäfts- und Beschäftigungslage zurückzuführen. Die Auftragsbücher bleiben im September aber weiterhin gut gefüllt: 82% der Unternehmen melden ausreichende oder mehr als ausreichende Auftragsbestände (Vormonat: 83%).

Auch der Index der unternehmerischen Erwartungen, der den Konjunkturausblick der Unternehmen anzeigt, blieb mit einem Wert von 13,9 Punkten im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert (+1,5 Punkte). Dies spiegelt sich in der im Vergleich zum September per Saldo stabilen Einschätzung hinsichtlich der künftigen Geschäfts- und Beschäftigungslage sowie der Nachfrageentwicklung wider.

Die Einschätzungen der Unternehmen in den Dienstleistungsbranchen weisen bei Betrachtung einzelner Segmente Unterschiede auf. Während der Index der aktuellen Lage im Oktober im Vergleich zum Vormonat in den Bereichen Verkehr, Beherbergung und Gastronomie und freie Dienstleistungen leicht anstieg, beurteilen die „anderen Dienstleistungen“ die aktuelle Lage weniger optimistisch. Der Index der unternehmerischen Erwartungen signalisiert im Vergleich zum Vormonat in den Bereichen Verkehr sowie „andere Dienstleistungen“ ein zuversichtliches Bild, während die freien Dienstleistungen die künftige Entwicklung weniger dynamisch einschätzen. Die Befragungsergebnisse deuten insgesamt auf eine stabile Konjunktursituation des Dienstleistungsbereiches hin.

Klicken Sie bitte zum Vergrößern auf die jeweilige Grafik.

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten