Industrie und gewerbliche Produktion

Industrie und gewerbliche Produktion

Termine

Konjunkturtest (monatlich)
  • 27.02.2020, 14:00
  • 30.03.2020, 14:00
  • 29.04.2020, 14:00

Downloads

Aktueller Investitionstest

Der WIFO Investitions- und Konjunkturtest ist Teil der harmonisierten Konjunkturumfragen der EU.

Sachgütererzeugung (produzierende Industrie und Gewerbe)

In der österreichischen Sachgütererzeugung steigt der Index der aktuellen Lagebeurteilungen im Jänner leicht an (+0,3 Punkte gegenüber dem Vormonat), notiert aber mit -2,8 Punkten weiter unterhalb der Nulllinie. Der leichte Indexzugewinn ist per Saldo auf eine relative Verbesserung der Produktionstätigkeit und insbesondere auf die positive Entwicklung in den Konsumgüterbranchen zurückzuführen. Die Auftragsbestände werden etwas schlechter eingestuft als im Vormonat: Nur rund 69% der Unternehmen melden zumindest ausreichende Auftragsbestände (Dezember: 70%). Auch bei den Auslandsauftragsbeständen zeigt sich ein Rückgang. Die Beurteilungen der aktuellen Geschäftslage notieren per Saldo ebenfalls weiter im negativen Bereich.

Der Index der unternehmerischen Erwartungen steigt im Jänner leicht an (+1,4 Punkte), bleibt aber mit
-1,1 Punkten ebenfalls weiter unter der Nulllinie, die positive von negativen Einschätzungen trennt. Der Anstieg ist im Wesentlichen auf die per Saldo wieder ausgeglichenen Geschäftslageerwartungen zurückzuführen. Die Produktions- und Beschäftigungserwartungen bleiben unverändert. Die Unternehmen erwarten in den nächsten Monaten per Saldo nur gering steigende Verkaufspreise.

Die Konjunktureinschätzungen bleiben im Jänner in den meisten Branchen weiter heterogen: Während die Konjunkturindizes in den Investitionsgüterbranchen trotz leichter Rückgänge noch in positiven Bereichen bleiben, steigen sie in den Konsumgüterbranchen wieder deutlich an und notieren in durchschnittlichen Bereichen. Die Konjunktureinschätzungen in den Vorproduktbranchen verschlechtern sich im Jänner leicht und bleiben weiter deutlich im skeptischen Bereich.

Klicken Sie bitte zum Vergrößern auf die jeweilige Grafik.

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten

Monatlich erhobene Daten

Vierteljährlich erhobene Daten